21. Kurs – Supervisionskompetenz für Mediator*innen – Für die Ausbildung und Fallberatung

Ein Kurs für die Anerkennung als Ausbilder*in (BM®) seit 2004

Carla van Kaldenkerken

Mediator*innen benötigen Supervisionskompetenz für die Begleitung von Ausbildungskandidat*innen, für die Fallberatung und für die Anerkennung als Ausbilder*in für Mediation (BMe.V.).

Supervision als reflexive, arbeitsweltliche Beratung differenziert sich in vielfältige Anwendungsbereiche. Dieses Seminar ist eine Einführung in dieses Beratungsformat, und nimmt den für Mediator*innen notwendigen Ausschnitt aus dem Leistungsspektrum von Supervision in den Fokus. Die Programme Ausbildungssupervision, d.h. die professionelle Begleitung, Anleitung und Kontrolle von Ausbildungskandidaten und Berufseinsteigern und Fallberatung für praktizierende Mediator*innen und Berater*innen bilden den Schwerpunkt dieses Seminars.

Dieses Seminar verfolgt den Anspruch, erfahrene Praktiker*innen und Meister*innen ihrer Fachgebiete mit einer Zusatzqualifikation in fallbezogener Supervisionsarbeit für die Aufgabe als Ausbilder:innen  zu befähigen und methodisch abwechslungsreiche, reflexive Fallberatung durchführen zu können.

Die Seminarleitung ist seit über 35 Jahren als Supervisorin, Coach, Lehrsupervisorin (DGSv) und Ausbildungsleiterin einer DGSv- zertifizierten Weiterbildung Supervision und Coaching tätig und hat 2003 dieses Seminar für Menschen konzipiert, die die Tätigkeit als Ausbilder:innen (BM) anstreben. Sie ist Fachbuchautorin, u.a. des Buches „Supervision und Intervision in der Mediation“ (Metzner 2014)

Ausbildungssupervisor*nnen sind nicht nur „Meister“ ihres Faches. Für die Rolle als Ausbildungssupervisor*in ist Erfahrung  eine wichtige Voraussetzung, die mit Prozessverständnis, bereichert wird um Verfahrenskenntnisse und ein vielseitiges Methodenrepertoire.

Wir beschäftigen uns in dem Seminar mit folgenden Themen:

  • Die TeilnehmerInnen dieser Weiterbildung erhalten einen Überblick über die verschiedenen Formen von Supervision und wir vertiefen die Kenntnisse für die supervisorische Begleitung von Ausbildungskandidaten und für die Fallberatung.
  • Das Reflexionsformat Supervision wird in seiner geschichtlichen Entwicklung, seiner Professionsentwicklung und den aktuellen wissenschaftlichen Diskurse und Standards vorgestellt und zur Fachberatung, mediationsanalogen Supervision und  Coaching, sowie zu anderen berufsbezogenen Beratungsformaten abgegrenzt.
  • Das Seminar widmet sich besonders dem Programm Fallbearbeitung mit verschiedenen methodischen Interventionen und wird intensiv geübt.
  • Für die Begleitung der Identitätsbildung und Rollenklärung von angehenden Mediator*nnen werden Konzepte und Methoden vorgestellt und geübt.
  • Die Settings der Einzel- und Gruppensupervision und ihre Verfahren werden vermittelt, um den jeweiligen Anforderungen dieser unterschiedlichen Settings gerecht zu werden.
  • Für die Einbindung von Supervision ins das Ausbildungssystem als Ganzes wird ein Konzept skizziert, dass  die Supervisor*innen sowohl in die Ausbildungsverantwortung einbezieht, als auch die besondere Stellung und die damit verbundene Verschwiegenheit sicherstellt.

Das Seminar richtet sich  an MediatorInnen, die für ihre Ausbilderanerkennung und den Erwerb supervisorischer Kompetenzen ein Fachseminar gemäß der Standards BM ® suchen, Mediator*innen und andere Ausbilder*innen in Beratungsberufen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit Fallsupervision anbieten.

Diese Weiterbildung umfasst 4,5 Tage mit 30 Zeitstunden in Präsenz und einem Vorbereitungsterin sowie einen Nachtermin online.

Trainingsmethoden sind Vortrag, Gespräch, Einzel- und Gruppenübungen, Rollenspiele und vorallem eigene Supervisionserfahrungen in verschiedenen Rollen.

Termin
Freitag, 01.03.2024, 18.00 Uhr Anreise zum Abendessen und 1. Einheit bis Dienstag, den 05.03.2024, 14.00 Uhr
Vortreffen und Nachbereitung online nach Vereinbarung.

Seminarleitung
Carla van Kaldenkerken, step GbR
Diplom Sozialpädagogin, Supervisorin (DGSv), Lehrsupervisorin und Ausbildungsleiterin einer DGSv-zertifizierten Supervisionsausbildung, Mediatorin (BM®) und Ausbilderin für Mediation (BM®), Organisationsberaterin

Preis
800,- € (Umsatzsteuerbefreit) für das Seminar zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Ermäßigungen sind u.U. möglich.

Informationen und Anmeldungen
weiterbildung@step-beratung.de