Paul van Kaldenkerken

Konflikt- & Organisationsberater

0177 3184718

paulvk@step-beratung.de

Paul van Kaldenkerken (1991) ist Politikwissenschaftler und hat den Master-Studiengang Mediation & Konfliktmanagement an der Europa-Universität Viadrina mit Auszeichnung absolviert. Er ist zertifizierter Mediator, systemischer Organisationsberater und als Supervisor und Coach tätig.

» Komplettes Profil lesen

Vor seiner Tätitigkeit bei step arbeitete Paul in der Politikberatung zu klimapolitischen Themen unter anderem bei dem Nachhaltigkeitsinstitut adelphi und dem Forschungsinstitut TERI (The Energy & Resources Institute) in Neu-Delhi, Indien. Neben der Entwicklung von Studien war er für die Konzeption und Durchführung von Dialogformaten vor allem auf kommunaler Ebene mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft zu den Themen Klimaschutz, urbaner Transformation und Klima-Anpassung verantwortlich.

Schon früh interessierte sich Paul für konstruktive Konfliktkultur. In der Grundschule wurde er Konfliktlotse und fachsimpelte am Essenstisch über Methoden der Mediation mit seinen Eltern. Mittlerweile nutzt er seine früh erworbenen Kompetenzen als Vermittler in Organisationen, um dort für faire und konstruktive Konfliktaustragung zu sorgen. Darüber hinaus beschäftigt Paul sich mit Fragen von Nachhaltigkeit und Verantwortung in Unternehmen, Führung und Selbstorganisation und reflexiver Politikberatung.

Paul verbindet in seiner Beratung vielfältige Ansätze und Methoden. Seine Arbeit ist wissenschaftlich fundiert und baut auf dem reichen Erfahrungsschatz seiner Eltern auf. Paul strebt nach einer Verbindung von Theorie und Praxis, die sich gegenseitig befruchtet und für die Kunden hilfreich und anschlussfähig ist. Zusätzlich zu seinen Ausbildungen als Mediator, systemischer Organisationsberater und Supervisor (i.A.) bildet Paul sich kontinuierlich weiter, unter anderem als Berater der Gemeinwohl-Ökonomie, Prozess- und Embodimentfokussierter Psychologie, indvidueller und kollektiver Achtsamkeit, und Online Beratung.

Neben der Beratung spielt Bewegung für Paul eine große Rolle. Er ist seit über 10 Jahren als Parkour- und Bewegungstrainer tätig und ist Mitgründer von Metropolis Parkour. Auch in diesem Bereich engagiert er sich politisch und beteiligte sich an der Gründung von Parkour Berlin, einer Organisationen für die Interessenvertretung dieser Sportart. Paul konzipierte und führte Projekte im Bereich Sport für nachhaltige Entwicklung in Deutschland, der Ukraine und Indien durch.