Roland Kunkel

Bücher

2011

Reflexiv- strategische Beratung – Gewerkschaften und betriebliche
Interessenvertretung professionell begleiten. Herausgegeben mit E. Tietel. VS
Verlag für Sozialwissenschaften.

Aufsätze

2018

„Gute Arbeit“ als professions- und arbeitspolitisches Projekt. Mit E. Tietel in
Positionen, Nr. 2. kassel university press

2015

Kooperation in der Konfliktbearbeitung – Der step-Grundstandard für den
konstruktiven Umgang mit Konflikten. Mit C. van Kaldenkerken

2013

Niveaus der Handlungsfähigkeit – Handlungsmöglichkeit der Beteiligten
identifizieren. Mit C. van Kaldenkerken in P. Knapp (Hrsg.) Konflikte lösen in
Teams und großen Gruppen. Manager Seminare Verlag

2012

Betriebliche Konfliktbearbeitungsstandards. Mit C. van Kaldenkerken in K.
Weiß (Hrsg.) Strategisches Management – Erfolgreiche Entwicklung von
Personen und Organisationen

2011

Konfliktfähiger werden – Unterstützung bei Machtkämpfen. Mit C. van
Kaldenkernen und S. Legler in E. Tietel & R. Kunkel (Hrsg.) Reflexiv-strategische
Beratung. VS Verlag für Sozialwissenschaften

2010

Konflikte rechnen, aber wie? Handout zum Workshop bei der Fachtagung
„Partnerschaftlichen Umgang fördern – Konflikte erkennen und bewältigen“ im
Berliner Institut für Verwaltungsmanagement

Die Wahrheit beginnt zu zweit – über den Umgang mit Konflikten. FKK
Sonderausgabe 2010 – Blatt für die Mitarbeiter_innen des Bezirksamtes
Friedrichshain-Kreuzberg

2007

Wertvoll – Wertlos. Ökonomie der Werte. Thesen und Orte der Reflexion. In K.
Weiß (Hrsg.) Die Dynamik knapper Ressourcen. kassel university press

Denn „sie“ tun nicht, was „sie“ wissen – Über die Notwendigkeit und die
Schwierigkeit, Konfliktverhalten zu regulieren. Eröffnungsvortrag für die Tagung
„Erfolgreiche Konfliktlösungsverfahren für die Praxis“.

Abrüstung im Betrieb – Interview mit Roland Kunkel in Mitbestimmung 10+11

2006

Supervision und Mediation – Der Dialog hat begonnen. Mit J. Fellermann in
Spektrum der Mediation Nr. 23

Betriebsräte und Konfliktpartnerschaft. In C. Edding und W. Kraus (Hrsg.) Ist
der Gruppe noch zu helfen? Gruppendynamik und Individualisierung. Budrich
Verlag

2004

Erfahrungen aus der Mediation für die Unternehmensberatung Eine
Intervention im Rahmen des Forschungsprojektes ALUBIA. Mit Carla van
Kaldenkerken

Zum Verhältnis von Mediation und Supervision. Mit C. van Kaldenkerken in
DGSv aktuell 2

2003

Mobbing und Mediation. Mit T. Kubach in Infoblatt Mediation, 16. Ausgabe.

2002

Die Region als lernfähiges Wertschöpfungsnetzwerk – ein pragmatisch-
systemischer Beratungsbaustein

2001

Konfliktmanagement in der Metall- und Elektroindustrie Roland Kunkel im
Gespräch mit Dr. Klaus Lang (IG Metall) und Hans Werner Busch
(Gesamtmetall). ZKM- Zeitschrift für Konfliktmanagement 1.

1999

Konflikte als Problemlösungsenergie nutzen Ein Beitrag zur Diskussion von
Mediationskonzepten für Arbeitskonflikte. KON:SENS 2

1998

Interview mit Dieter ScholzVorsitzender des DGB Landesbezirks Berlin
Brandenburg. Mediation für die Praxis